Der Verlust meiner frostigen Jungfräulichkeit

Die erste FROZEN Torte! 🙂

Meine kleine Nichte und alle Kinder von Freunden sind ja erst maximal 2 Jahre alt, da ist das Interesse für gewisse Disney Filme und Figuren noch nicht wirklich vorhanden. Und dann, endlich endlich konnte ich mal dieses wunderschöne Blau ausprobieren und einen lustigen Olaf modellieren.
Für den Olaf hab ich mir eine tolle Anleitung gesucht von the caking girl. Nach dieser war der kleine Kerl wirklich ratzfatz fertig. (Natürlich ein paar Tage im vorhinein, damit er auch gut härten kann).

web_20160317-IMG_7334

schau mir in die Augen Kleines…

 

Den Körper hab ich recht schnell mit weißem, schwarzem und orangem Modellierfondant hergestellt. Ich verwende zum Modellieren eigentlich nur mehr SweetArt Fondant weil dieser von Natur aus schon recht fest ist und eine kleine Menge CMC reicht schon aus damit man gut damit arbeiten kann.

Die Arme habe ich auch schon vorbereitet und die Löcher dafür in den Körper schon gestochen als er noch weich war damit mir der Körper nachher auch nicht bricht.

web_20160317-IMG_7332web_20160323-IMG_7336

 

 

 

 

 

Da die kleine Lilly den 4. Geburtstag feierte, habe ich aus hellblauem Modellierfondant 2 große „4“ ausgestochen und mit einem kleinen Stern-Ausstecher 3 kleine Sterne aus der 4 ausgestochen, einen Draht eingelegt und zusammengeklebt. Danach habe ich weiße Sterne in die Löcher eingelegt und ein paar Tage trocknen lassen damit die 4 auch gut steht auf der Torte.

web_20160323-IMG_7374

Die restliche Deko waren ein paar Schneekügelchen, Schneeflocken und der Name „Lilly“ in der Disney Schrift. Ich muss sagen, das war gar nicht so einfach herauszufinden welcher Buchstabe wie gehört.
Dazu gibt es schon unzählige Seiten und Suchergebnisse mit noch unzähligeren Theorien darüber 😀

web_20160323-IMG_7357

Ich habe mich also entschieden die Buchstaben so auszustechen und ich denke man kann erkennen welcher Name es sein soll 🙂
Die Umrandung der Buchstaben habe ich natürlich händisch mit dem Pinsel gemacht 😉

Die Torte und die Platte habe ich mit Airbrush in Blau und ein wenig Türkis gesprüht, die Deko angebracht und zum Schluss etwas Kristallzucker aufgestreut.

Toll geworden, oder? ❤

web_20160323-IMG_7364

web_20160323-IMG_7347

Sieht er nicht einfach nur knuffig aus??

web_20160323-IMG_7358

web_20160323-IMG_7369

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Der Verlust meiner frostigen Jungfräulichkeit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s