Torte für die Taufe meiner Nichte, oder: Wie alles begann

fertige Torte oben

Da unsere Lieblingskuchenbäckerin leider absagen musste für die Tauftorte, haben meine Schwester und ich beschlossen dass wir sie einfach selber machen. Meine Schwester hatte ihr schon mal geholfen bei einer Torte und ich – leidenschaftliche Bäckerin – war natürlich gleich dabei!

So gings los mit dem ersten Versuch die Silikon Baby Mold zu verwenden. Wir begannen früh genug damits hier auch ja keine bösen Überraschungen geben konnte. Insgesamt wurden es 4 Probe Babys.

Baby

Versuch mit der Silikon Baby-Mold

In der Zwischenzeit begannen wir mit der restlichen Deko. Einem großen Blatt, Schleifen, Buchstaben, Zahlen, etc..

Schleifen trocknen hängend

Schleifen trocknen hängend

Deko Blatt

Deko Blatt

Und dann war auch das Baby endlich fertig. Damit es sich richtig schön an das Blatt anschmiegt haben wir es gleich auf dem Blatt „auftauen“ lassen. (Man soll die Mold ja eine Zeit lang ins Tiefkühlfach)

fertiges Baby

fertiges Baby

Das hat sehr gut funktioniert, das Baby lag dann nicht wie ein Brett auf dem gewellten Blatt sondern wirklich schön angekuschelt 🙂

Die restliche Deko waren dann der Name, das Datum, ein paar gelbe Blümchen und weiße Zuckerperlen.

Teile der Deko

Teile der Deko

Das Eindecken ging dann solala von der Hand. Da wir aber zu zweit waren konnten wir uns ein bisschen helfen. Schließlich waren die 2 weißen Torten mal fertig, leider mit Rissen an den Kanten, aber fürs allererste Mal ganz ok 🙂

weiß eingedeckt

weiß eingedeckt

Als nächsten Schritt bastelten wir die Schleife fertig und klebten sie an die untere Torte und schnitten ein Band zurecht, das drumherum kam. Die Masche war schon ein sehr anstrengendes Unterfangen, leider weiß ich nicht mehr welche Anleitung wir genommen haben.

Schleife

Schleife

Da die Torten nicht besonders groß waren stellten wir sie einfach übereinander ohne groß Stützen zu machen etc. Mit etwas selbstgerührtem Zuckerwasser klebten wir die Deko die wir vorbereitet hatten fest und mit einer Pinzette und wieder etwas Zuckerwasser kamen die Perlen an den Rand der kleineren Torte.

Fertig!

Fertig!

fertige Tauftorte

fertige Torte oben Anschnitt unten

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s