Selbst ist die Frau

Ich wollte letztes Jahr unbedingt meinem Freund einen Adventkalender schenken. Aber einen schönen stilvollen. Nach unendlicher Sucherei im Internet und Preisen wo man sich fragt „WTF?!“, hab ich kurzerhand beschlossen selber einen zu nähen. Jaaaa NÄHEN. Ich hatte in der Schule im Werkunterricht eigentlich nie eine gute Note aber nun gut, wenn ich mir etwas in den Kopf gesetzt hatte musste es sein. 

Also ging ich kurzerhand in den kleinen Laden bei uns in der Kleinstadt und besorgte mir Filz in Grau und weiß. Grau für Stiefelchen und Weiß für die Zahlen und einen Rand. Achja, und einen Filzkleber. Die Zahlen wollte ich dann nun doch nicht dran nähen sondern Kleben ging etwas schneller 🙂

Dann schnitt ich mir eine Schablone aus Karton in der richtigen Größe zurecht, legte den grauen Filz einmal zusammen und schnitt mir 24 Stiefelchen aus.

Da ich mich wie schon erwähnt mit Nähen nicht wirklich auskenne habe ich kurzerhand den Filz mit einem „Rückstich“(?) zusammengenäht und dann einfach umgedreht.

Stiefelchen

Zahlen kleben mit Filzkleber

Zahlen kleben mit Filzkleber

Auch die Krempen bekommen weißen Filz drauf, damit’s nicht so langweilig aussieht. Nach gefühlter Ewigkeit und ständigem heimlichen Nähen – unter anderem auch während der Autofahrt in die Arbeit (NEIN, ich war nicht am Steuer 😀 ) waren die Stiefelchen rechtzeitig fertig und konnten gefüllt werden! Achja, Nummer 24 war ein Tick größer als die anderen damit auch mehr Platz hat 😉

Fertig!

Fertig!

Befüllt und aufgehängt

Befüllt und aufgehängt

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s